Montag, 25. September 2017 - Blog rund um das Thema Geldanlage
Ein Preisvergleich beim Tagesgeld ist äußerst lohnend
 
 
blognolia geld finanzierung kreditkarte geldanlage girokonto versicherung
Letzte Beiträge
Auslandsanleihe als renditestarke Geldanlage geeignet?
Bewertung von Anlagerisiken und Risikoklassen
Renditestarke Anlagen bei Ablauffonds vergleichen
Mündelsichere Geldanlage ist vorgeschrieben
Möglichkeiten für eine monatliche Geldanlage
Immer mehr Menschen entscheiden sich für eine nachhaltige Geldanlage
Eine optimale Geldanlage gibt es nicht
Die richtige private Geldanlage
 
Meta
Einträge als RSS
Kommentare als RSS
Nutzungshinweis
Impressum
Übersicht
 
Kommentare
bei Aktien kaufen kann sehr rentabel sein
Andi bei Eine optimale Geldanlage gibt es nicht
goldnase bei Geld in der Schweiz anlegen und was man beachten muss
Kikin bei Möglichkeiten für eine monatliche Geldanlage
bei Möglichkeiten für eine monatliche Geldanlage
 
 
Ein Preisvergleich beim Tagesgeld ist äußerst lohnend

Tagesgeldkonten sind momentan in aller Munde, gelten sie doch als die Geldanlage unserer Zeit. Absolute Flexibilität gepaart mit einem großen Maß an Sicherheit und einer durchaus beachtlichen Rendite sorgt dafür, dass man sein Kapital jederzeit frei verwenden kann und trotzdem in der Zwischenzeit relativ hohe Zinsen dafür bekommt. Natürlich sollte man auch dabei die Augen offen halten und nicht in blindes Schwärmen verfallen, weil die Angebote der einzelnen Tagesgeld Anbieter mitunter recht verschieden sind. Ein Preisvergleich beim Tagesgeld ist hierbei wirklich ein äußerst interessantes Instrument, mit dem man die lukrativsten Konditionen relativ schnell finden kann.



Tagesgeldkonten können sich dabei vor allem in der Rendite unterschieden, die der Anbieter zusichert. Oftmals sollte man hier etwas genauer hinschauen, da auch scheinbar attraktive Neukundenangebote manchmal so ihre Tücken haben. Wer zum Beispiel langfristig mit seinem Tagesgeldkonto plant, hat nichts davon, wenn beispielweise für 6 Monate ein Zinssatz von 5,00% gezahlt wird und danach nur noch äußerst magere 3,00%. Für einen Anleger, der sein Kapital jedoch eh nur für einige Monate parken möchte, ist diese Lösung wiederum optimal. Ein Preisvergleich beim Tagesgeld kann in der Regel für beide Anlegertypen das beste Tagesgeldkonto aufzeigen. Ein Preisvergleich beim Tagesgeld kann aber auch in anderer Hinsicht äußerst interessant sein. Dies ist immer dann der Fall, wenn es um das Zinsintervall geht, welches zwar viele Anleger nur wenig beachten, dass aber trotzdem eine äußerst hohe Bedeutung hat. Ein niedriges Zinsintervall sorgt nämlich dafür, dass man effektiv eine höhere Rendite für sein Tagesgeld erhält, obwohl der angebotene Zinssatz sich nicht verändert. Erklären lässt sich die Tatsache dadurch, dass bei einer monatlichen Zinsgutschrift die Zinsen aus dem jeweiligen Vormonat bereits wieder mitverzinst werden und auf diese Weise der Zinsertrag insgesamt steigt.



Durch einen Preisvergleich beim Tagesgeld ist man jedoch auch einfach generell in der Lage, den Markt besser abschätzen zu können, weil man die Konditionen verschiedener Anbieter kennen lernt und somit schnell erkennt, ob ein neuer Anbieter wirklich günstige Konditionen bietet oder eher zu den uninteressanten Marktteilnehmern gehört. Diese Markttransparenz ist ein Vorteil, der oftmals unterschätzt wird, ohne den eine vernünftige Einschätzung eines Tagesgeldkontos allerdings nicht möglich ist.

Wer sich also dazu entschließt, ein neues Tagesgeldkonto zu eröffnen, sollte vorher unbedingt einen Preisvergleich beim Tagesgeld durchführen. Man kann dadurch äußerst viele Vorzüge in Anspruch nehmen, die den Entscheidungsprozess erleichtern und in der Konsequenz dafür sorgen, dass das eigene Kapital möglichst gewinnträchtig angelegt ist.
 
 
 
Kommentar schreiben:
 
Name:

Email: (wird nicht veröffentlicht)

Webseite:

Was ist das Ergebnis aus ?

 
 
 
Weitere Beiträge:
 
 
 
 
 
   
  Copyright © 2006- - Alle Rechte vorbehalten