Freitag, 17. November 2017 - Blog rund um das Thema Geldanlage
Mit Schmetterlingszertifikaten in den Frühling
 
 
blognolia geld finanzierung kreditkarte geldanlage girokonto versicherung
Letzte Beiträge
Auslandsanleihe als renditestarke Geldanlage geeignet?
Bewertung von Anlagerisiken und Risikoklassen
Renditestarke Anlagen bei Ablauffonds vergleichen
Mündelsichere Geldanlage ist vorgeschrieben
Möglichkeiten für eine monatliche Geldanlage
Immer mehr Menschen entscheiden sich für eine nachhaltige Geldanlage
Eine optimale Geldanlage gibt es nicht
Die richtige private Geldanlage
 
Meta
Einträge als RSS
Kommentare als RSS
Nutzungshinweis
Impressum
Übersicht
 
Kommentare
bei Aktien kaufen kann sehr rentabel sein
Andi bei Eine optimale Geldanlage gibt es nicht
goldnase bei Geld in der Schweiz anlegen und was man beachten muss
Kikin bei Möglichkeiten für eine monatliche Geldanlage
bei Möglichkeiten für eine monatliche Geldanlage
 
 
Mit Schmetterlingszertifikaten in den Frühling

Der Frühling steht vor der Tür und auch so manches Depot könne sicher einen Frühjahrsputz vertragen. Der kundige Anleger ist ständig auf der Suche nach attraktiven Investmentchancen. Eine gerade in diesen Tagen besonders beachtete Anlage stellen Rohstoffe dar. Edelmetalle und Rohöl können sich im Gegensatz zu den Aktienmärkten über Kursgewinne freuen. Viele Anleger erwägen daher zu Recht den Einstieg in diese Anlageklasse.



Eine Möglichkeit, an der Preisentwicklung von Rohstoffen zu partizipieren und gleichzeitig die bereits absolvierten Kursgewinne zu berücksichtigen, wird den Investoren mit so genannten Schmetterlingszertifikaten geboten. Bei diesen innovativen Produkten können Verluste im Basiswert zu gewinnen im Depot werden. Schmetterlingszertifikate sind mit einer unteren Barriere ausgestattet, bis zu der negative Kursentwicklungen eins zu eins zu Kursgewinnen für den Anleger umgelegt werden. Unterhalb der Schwelle gilt dieser Komfort nicht, die weiteren Kursverluste belasten das Papier. Nach oben kann der Anleger entweder unbegrenzt an Kurszuwächsen teilnehmen oder aber zumindest bis zu einer festgelegten Kursschwelle. Schmetterlingszertifikate bieten so eine attraktive Möglichkeit, in Rohstoffe einzusteigen. Insbesondere bei Varianten ohne Cap kann von einem Megatrend ohne Einbußen profitiert werden, ohne bei Korrekturen sofort in die roten Zahlen zu rutschen. Wie bei allen strukturierten Produkten besteht auch bei Schmetterlingszertifikaten das Risiko von finanziellen Schwierigkeiten des Emittenten.



Zertifikate stellen in rechtlicher Hinsicht gewöhnliche Inhaberschuldverschreibungen dar, die bei einer Bankpleite in die allgemeine Insolvenzmasse einfließen. Anleger sollten sich vor dem Erwerb eines Schmetterlingszertifikats ein genaues Bild über die Ausgestaltung des Produkts machen. Es sollte schließlich ein Papier erworben werden, dass optimal zu den eigenen Markterwartungen passt.
 
 
 
Kommentar schreiben:
 
Name:

Email: (wird nicht veröffentlicht)

Webseite:

Was ist das Ergebnis aus ?

 
 
 
Weitere Beiträge:
 
 
 
 
 
   
  Copyright © 2006- - Alle Rechte vorbehalten