Montag, 25. September 2017 - Blog rund um das Thema Geldanlage
Was sind unterbewertete Aktien?
 
 
blognolia geld finanzierung kreditkarte geldanlage girokonto versicherung
Letzte Beiträge
Auslandsanleihe als renditestarke Geldanlage geeignet?
Bewertung von Anlagerisiken und Risikoklassen
Renditestarke Anlagen bei Ablauffonds vergleichen
Mündelsichere Geldanlage ist vorgeschrieben
Möglichkeiten für eine monatliche Geldanlage
Immer mehr Menschen entscheiden sich für eine nachhaltige Geldanlage
Eine optimale Geldanlage gibt es nicht
Die richtige private Geldanlage
 
Meta
Einträge als RSS
Kommentare als RSS
Nutzungshinweis
Impressum
Übersicht
 
Kommentare
bei Aktien kaufen kann sehr rentabel sein
Andi bei Eine optimale Geldanlage gibt es nicht
goldnase bei Geld in der Schweiz anlegen und was man beachten muss
Kikin bei Möglichkeiten für eine monatliche Geldanlage
bei Möglichkeiten für eine monatliche Geldanlage
 
 
Was sind unterbewertete Aktien?

Will man an der Börse spekulieren, so lohnt sich in den meisten Fällen die Investition in einen Aktien Fonds. Denn dieser investiert nur in Aktien, die vorher von Experten analysiert wurden und damit gute Chancen haben, auch langfristig Kurssteigerungen aufzuweisen. Diese Materie zu durchschauen ist für einen Laien natürlich alles andere als einfach, weshalb es ja das Angebot der Aktien Fonds gibt.



Hat man sich aber dazu entschlossen, selbst an der Börse zu spekulieren, so muss man sich eine passende Strategie zurecht legen, um damit auch wirkliche Erfolge verbuchen zu können. So ist es beispielsweise sinnvoll, sich auf die Suche nach unterbewerteten Aktien zu machen. Diese Aktien sind besonders günstig zu haben und weisen dennoch häufig ein sehr hohes Potenzial auf. Das heißt, man muss sie mit den Werten anderer Aktien aus der gleichen Branche vergleichen. Sind sie im Vergleich zu diesen sehr niedrig bewertet, weisen aber gute Umsatzzahlen und Bilanzwerte auf, lohnt sich die Investition. Dies liegt vor allen Dingen daran, dass künftig auch andere Börsianer die unterbewerteten Aktien finden und in diese investieren werden. Dadurch wiederum wird der Kurs der unterbewerteten Aktien innerhalb kurzer Zeit enorm ansteigen, sodass diejenigen, die zuerst in diese investiert haben, hier kräftige Gewinne erzielen können.



Weiterhin ist darauf zu achten, dass man solche Aktien besonders frühzeitig findet, aber auch wiederum nicht zu früh. Denn mitunter kann es nicht nur Monate, sondern sogar Jahre dauern, bis auch andere Anleger sich für die Aktien begeistern und diese von einem breiten Markt bezogen werden. Erst durch diesen breiten Kauf der Aktien kann aber der ursprüngliche Anleger, der sie noch zu einem sehr geringen Kurs kaufen konnte, tatsächlich Gewinne erwirtschaften.

Doch für Laien ist es sehr schwierig, solche unterbewerteten Aktien auch tatsächlich zu finden. Denn hier besteht kaum die Möglichkeit, die Kennzahlen der Aktien mit denen anderer Papiere aus der gleichen Branche zu vergleichen. Auch muss man für eine solche Bewertung schon einiges an Erfahrung an der Börse mitbringen, um hier wirklich erfolgreichen Handel treiben zu können. Deshalb sollte man das Finden und Investieren in unterbewertete Aktien auch lieber den Experten, also dem Management eines entsprechenden Fonds überlassen.
 
 
 
Kommentar schreiben:
 
Name:

Email: (wird nicht veröffentlicht)

Webseite:

Was ist das Ergebnis aus ?

 
 
 
Weitere Beiträge:
 
 
 
 
 
   
  Copyright © 2006- - Alle Rechte vorbehalten