Montag, 25. September 2017 - Blog rund um das Thema Geldanlage
Welche Aktien sind für ein Investment interessant?
 
 
blognolia geld finanzierung kreditkarte geldanlage girokonto versicherung
Letzte Beiträge
Auslandsanleihe als renditestarke Geldanlage geeignet?
Bewertung von Anlagerisiken und Risikoklassen
Renditestarke Anlagen bei Ablauffonds vergleichen
Mündelsichere Geldanlage ist vorgeschrieben
Möglichkeiten für eine monatliche Geldanlage
Immer mehr Menschen entscheiden sich für eine nachhaltige Geldanlage
Eine optimale Geldanlage gibt es nicht
Die richtige private Geldanlage
 
Meta
Einträge als RSS
Kommentare als RSS
Nutzungshinweis
Impressum
Übersicht
 
Kommentare
bei Aktien kaufen kann sehr rentabel sein
Andi bei Eine optimale Geldanlage gibt es nicht
goldnase bei Geld in der Schweiz anlegen und was man beachten muss
Kikin bei Möglichkeiten für eine monatliche Geldanlage
bei Möglichkeiten für eine monatliche Geldanlage
 
 
Welche Aktien sind für ein Investment interessant?

Die Frage, in welche Aktien man investieren soll, ist grundsätzlich natürlich nicht so einfach zu beantworten, da niemand in die Zukunft sehen kann und weiß, wie sich die entsprechenden Kurse entwickeln werden. Trotzdem gibt es einige Hinweise, die man durchaus ernst nehmen sollte und die einem eine gewisse Entscheidungshilfe geben können, in welche Aktien man als nächstes investieren soll. Dabei muss man jedoch unterscheiden, welche Anlagestrategie man persönlich wählen möchte, denn wer gerne auf riskante Anlagen mit hohen Renditechancen setzt, muss natürlich sich natürlich anders ausrichten als der Anleger, der versucht, möglichst sicher zu fahren.



Wer gerade erst damit beginnt, in Aktien zu investieren, sollte zunächst mehr auf Standardwerte setzen, weil diese sich besser handeln lassen und sie außerdem nicht so schwanken. Welche Aktien in dem Segment gerade konkret interessant ist, sollte man im Internet und in der Fachpresse recherchieren. Steht ein Unternehmen beispielweise kurz vor einem Jahresbericht und es wird allgemein angenommen, dass die Geschäfte sich verbessert haben, kann es durchaus sinnvoll sein, zu investieren. Macht ein Unternehmen jedoch aus irgendeinem Grund gerade schlechte Schlagzeilen, sollte man als Anfänger besser auf andere Werte setzen. Eine weitere interessante Antwort auf die Frage, in welche Aktien man investieren soll, können sogenannte Index-Zertifikate sein. Dabei handelt es sich um Papiere, die in ihrem Portfolio immer einen bestimmten Index abbilden. Dies hat den Vorteil, dass man stets bestens über den Verlauf der eigenen Aktien informiert ist und dass man relativ wenig Schwankungen unterworfen ist. Auch das Gesamtrisiko fällt bei so einer Streuung recht gering aus, so dass man kaum Ängste vor einem Totalverlust haben muss.



Wer jedoch auf etwas riskantere Wert setzen will, sollte sich trotzdem überlegen, in welche Aktien er konkret investieren möchte. Oft sollte man vor so einer Geldanlage zunächst einmal einen Blick in den Geschäftsbericht werfen, um zu prüfen, ob das jeweilige Unternehmen auch Substanz hat. Auch Kennzahlen wie das Kurs-Gewinnverhältnis können dabei durchaus interessante Hilfsmittel sein, denn es drückt aus, ob eine Aktie bereits überbewertet ist, oder ob noch Spielraum nach oben besteht. Natürlich investieren Profis auch öfter in Werte mit hohem KGV, aber als Anfänger sollte man da eher vorsichtig sein, da es sehr viele Aspekte zu bedenken gilt.

Als Fazit bleibt festzuhalten, dass die Entscheidung, auf welche Aktien man setzen will, von einigen einwirkenden Faktoren abhängt, die man vorher genauer kalkulieren sollte. Trotzdem ist es durchaus auch sinnvoll, hin und wieder seinem Bauchgefühl nachzugeben, da auch dadurch mitunter erfolgreiche Entscheidungen getroffen werden können.
 
 
 
Kommentar schreiben:
 
Name:

Email: (wird nicht veröffentlicht)

Webseite:

Was ist das Ergebnis aus ?

 
 
 
Weitere Beiträge:
 
 
 
 
 
   
  Copyright © 2006- - Alle Rechte vorbehalten